Tevez kurz vor Wechsel zum AC Mailand

+
Carlos Tevez verhandelt mit dem AC Mailand über einen Wechsel im Winter.

Mailand - Der italienische Meister AC Mailand will den argentinischen Stürmer Carlos Tévez von Bayern Münchens Champions League-Gegner Manchester City verpflichten.

Milans Vize-Präsident Adriano Galliani traf sich am Montagabend mit Tévez Berater Kia Joorabachian in einem Mailänder Restaurant.

Wie die “Gazzetta dello Sport“ am Dienstag berichtete, sei eine Ausleihe von der Winterpause an mit einem darauffolgenden Zweijahresvertrag für den 27-Jährigen im Gespräch. Für die Rückrunde müsse Milan für Tévez ein Netto-Gehalt von vier Millionen Euro, für die beiden folgenden Spielzeiten jeweils neuen Millionen Euro einplanen. Offen sei noch die Ablösesumme für Manchester City.

Harte Kerle, böse Buben & Rumpelfüßler: Wahre Helden des Fußballs

Harte Kerle, böse Buben & Rumpelfüßler: Wahre Helden des Fußballs

Tévez war 2009 von Manchester United gekommen. Bei Manchester City war er im Sommer in Ungnade gefallen, weil er mehrfach über einen Vereinswechsel gesprochen hatte. Trainer Roberto Mancini setzte ihn als Mannschaftskapitän ab. Im September verweigerte Tévez beim Champions League-Spiel gegen die Bayern offensichtlich seine Einwechslung. Daraufhin wurde er von seinem Club für zwei Wochen suspendiert und mit einer Geldstrafe von vier Wochengehältern belegt. Nach englischen Medienangaben beläuft sich die Strafe damit auf mindestens 700.000 Euro.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare