VfB Stuttgart holt Tunay Torun

+
Tunay Torun (vorn) wird Berlinger

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat sich die Dienste des türkischen Nationalspielers Tunay Torun gesichert. Torun kommt von Absteiger Hertha BSC an den Neckar und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015.

 „Er ist ein junger Spieler mit Nationalmannschafts-Erfahrung, der im Offensivbereich variabel einsetzbar ist und von dem wir uns noch einiges versprechen“, sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic.

Stuttgarts Trainer Bruno Labbadia kennt den 22 Jahre alten Offensivspieler noch aus seiner Zeit beim Hamburger SV. Torun hofft, davon zu profitieren. „Er hat mir bereits während meiner Zeit beim HSV die Chance gegeben, mich zu beweisen und meine Entwicklung gefördert“, sagte er über Labbadia.

Nach Rückkehrer Daniel Didavi (1. FC Nürnberg), der allerdings mit einem Knorpelschaden zunächst monatelang ausfällt, sowie den Talenten Jerome Kiesewetter (Hertha BSC) und Michael Vitzthum (SpVgg Unterhaching) ist Torun der vierte Zugang der Schwaben.

sid

Die seltsamsten Fußballer-Namen

Die seltsamsten Fußballer-Namen

Kommentare