Als Nummer zwei

Cottbus-Torwart Kirschbaum wechselt zum VfB

+
Thorsten Kirschbaum erhält beim VfB einen Vertrag bis 2016.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat Torhüter Thorsten Kirschbaum vom Zweitligisten FC Energie Cottbus verpflichtet. Der 25-Jährige wechselt zur kommenden Saison ablösefrei und erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2016.

Beim VfB soll Kirschbaum die Position des zweiten Keepers hinter Stammkraft Sven Ulreich besetzen. Der Vertrag von Ulreichs derzeitigem Vertreter Marc Ziegler (36) läuft im Sommer aus.

„Thorsten Kirschbaum hat sich bei Energie Cottbus sehr gut entwickelt, sich als Nummer eins im Tor etabliert und entsprechende Erfahrungen gesammelt“, sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic am Sonntag kurz vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV. „In ihm sehen wir einen Torhüter mit Potenzial, den wir vor allem durch unseren Torwart-Trainer Andreas Menger weiter fördern wollen.“

Keeper-Klöpse! Legendäre Torhüter-Pannen in der Bundesliga

Keeper-Klöpse! Legendäre Torhüter-Pannen in der Bundesliga

Der aus der Jugend des 1. FC Nürnberg und der TSG 1899 Hoffenheim stammende Kirschbaum kämpft mit Cottbus noch um den Aufstieg in die Bundesliga, freut sich aber schon auf die neue Herausforderung. Der VfB biete ihm „eine tolle Möglichkeit“ sich weiterzuentwickeln. „Ich werde voll angreifen und alles Weitere werden wir dann sehen“, sagte der 1,94 Meter große Torwart. Er war auch bei Fortuna Düsseldorf im Gespräch gewesen, sagte dem Bundesligisten jedoch ab.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare