Studie: BVB beliebter als Bayern

+
Bayern-Star Mario Gomez

Köln - Eine Studie der Technischen Universität Braunschweig ergab: Der FC Bayern ist unbeliebter als der BVB - und nur etwas bekannter.

Borussia Dortmund ist nicht nur deutscher Fußball-Meister, sondern auch „Markenmeister“ 2012. In einer Studie der Technischen Universität Braunschweig über Bekanntheitsgrad und Beliebtheit der Bundesliga-Klubs verwies der BVB dem Wirtschaftsmagazin Sponsors zufolge mit 62,41 von 100 möglichen Punkten Rekordmeister Bayern München (59,82) auf Platz zwei. In der Umfrage unter 2787 Teilnehmern zwischen 18 und 69 Jahren erhielt die Borussia deutlich höhere Sympathiewerte als der Rekordmeister aus München, der nur unwesentlich höhere Bekanntheitswerte vorwies. Hinter den beiden DFB-Pokal-Finalisten belegte Werder Bremen den dritten Platz.

sid

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Kommentare