"Fußball modernster Prägung"

"Sternstunde": Niersbach und Löw schwärmen

+
Joachim Löw (l.) und Wolfgang Niersbach

Berlin - Joachim Löw sieht in dem rein deutschen Champions-League-Endspiel einen weiteren Beschleuniger für den positiven Trend im deutschen Fußball. Auch Wolfgang Niersbach schwärmt.

„Wir alle sind sehr glücklich mit dieser Konstellation, die den gesamten deutschen Fußball, aber auch jeden einzelnen Spieler in seiner Entwicklung weiter voranbringt“, erklärte der Bundestrainer auf der DFB-Homepage. „Ich kann mich nur wiederholen: Beide Vereine haben glänzende Visitenkarten für den deutschen Fußball abgegeben“, sagte Verbandschef Wolfgang Niersbach zum Finaleinzug des FC Bayern und von Borussia Dortmund: „Das Spiel am 25. Mai im Londoner Wembley-Stadion wird als eine Sternstunde in die Fußball-Geschichtsbücher eingehen.“

Löw gratulierte vor allem seinen Trainer-Kollegen Jupp Heynckes und Jürgen Klopp zum „absolut verdienten“ Endspiel-Einzug der beiden Bundesligisten. „Nicht nur, weil sie sich mit Madrid und Barcelona im Halbfinale gegen zwei Weltklasseteams durchgesetzt haben. Sie waren insgesamt in ihren internationalen Spielen extrem dominant und haben vor allem Fußball modernster Prägung gezeigt“, betonte er. Für Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff ist es eine hervorragende Perspektive, „dass in jedem Fall ein deutsches Team mit unseren Nationalspielern die Champions League gewinnen wird“.

dpa

Jogi gestern, Jogi heute

Jogi gestern, Jogi heute

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare