Stürmer verrät "Erfolgsrezepte"

Kießling bringt Kochbuch heraus

+
Stefan Kießling ist Hobby-Koch

Leverkusen - Wie bereitet man eine Walnuss-Kinder-Pasta zu? Stefan Kießling weiß es: Der Torjäger von Bayer Leverkusen ist unter die Kochbuch-Autoren gegangen und verrät seine Erfolgsrezepte.

Der Titel: „Erfolgsrezepte - Wie Sie mit Ihren Kochkünsten punkten.“ Auf 64 Seiten präsentiert der Franke nicht nur Eigenkreationen.

Die Gerichte stammen auch aus Kießlings Familie, oder von seinen Freunden und sportlichen Weggefährten wie Rudi Völler, Rüdiger Vollborn oder dem Nürnberger „Club“-Manager Martin Bader. Kießlings Ansporn für die Autorentätigkeit: „Die Menschen sollen merken, dass der Stefan Kießling nicht nur Fußball spielt, sondern auch nebenbei etwas macht.“

Bayer-Sportchef Völler schrieb im Vorwort, dass Kießlings Kochkünste durchaus respektabel sein sollen: „Wäre Stefan nicht erfolgreicher Bundesligaprofi geworden, wäre er heute sicherlich ein gefeierter Chefkoch, wahrscheinlich irgendwo in einem Golfhotel im schönen Oberfranken.“

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

Die 500 Exemplare des Kießling-Erstwerks können nicht gekauft werden. Ausschließlich Freunde, Familie und Geschäftspartner sollen wissen dürfen, wie man mit den Rezepten des Fußballers genussvoll kochen kann.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare