Spanien: Sportdirektoren zetteln Schlägerei an

Alicante - In der zweiten spansichen Liga ist es am Wochenende zu einer Schlägerei gekommen. Das Kuriose daran: Hauptbeteiligte waren die jeweiligen Sportdirektoren der beiden Teams.

Am Rande des spanischen Zweitligaspiels zwischen Hercules Alicante und Real Murcia (0:1) ist es am Samstag zu einer Schlägerei zwischen den beiden Sportdirektoren Sergio Fernandez (Alicante) und Jose Luis Molina (Murcia) gekommen. In der Halbzeitpause waren die beiden Manager aneinandergeraten, es kam zu einem Kopfstoß und Fußtritten. Nur mit Mühe konnten die Streithähne getrennt werden.

Die „besten“ Tätlichkeiten im Fußball

Spektakuläre Tätlichkeiten: Rudelbildung, Ohrfeigen und Nasenstüber

sid

Kommentare