Seydou Keita kehrt Barca den Rücken

+
Seydou Keita steht vor einem Wechsel nach China.

Barcelona - Mittelfeldspieler Seydou Keita wird den spanischen Fußball-Pokalsieger FC Barcelona nach vier Jahren und 14 Titeln verlassen.

Das teilten die Katalanen am Samstag auf ihrer Klubhomepage mit. Der 32-Jährige aus Mali soll in seinem bis Juni 2014 laufenden Vertrag eine Ausstiegsklausel besitzen, die es ihm erlaubt, Barca ablösefrei zu verlassen, wenn er weniger als die Hälfte der Saisonspiele absolviert. Spanischen Medienberichten zufolge steht Keita vor einem Wechsel zum chinesischen Klub Dalian Aerbin.

SID

Kommentare