Lazio-Präsident beruhigt

Sonderurlaub: Rätselraten um Klose

+
Miro Klose spielt bei Lazio Rom

Rom - In Italien wird über die Sonderbehandlung für Miroslav Klose bei Lazio Rom spekuliert. Warum bekommt er beim Europa-League-Spiel bei Panathinaikos Athen Urlaub?

Der italienische Erstligist hatte seinem Stürmerstar unmittelbar vor dem Europa-League-Spiel bei Panathinaikos Athen (1:1) am Donnerstag Sonderurlaub gegeben. Der deutsche Nationalstürmer war nicht zusammen mit dem Team nach Griechenland gereist. Der 34-Jährige traf erst am Spieltag in Athen ein und saß beim Spiel nur auf der Tribüne.

Ein Jahrzehnt beim DFB: Die Bilder des Miro Klose

Über ein Jahrzehnt beim DFB: Die Bilder des Miro Klose

Club-Präsident Claudio Lotito trat den wilden Spekulationen der italienischen Presse entgegen: „Die ganze Affäre haben nur die Medien geschaffen“, klagte der Vereinsboss. Vor dem Spiel hatten die Römer Kloses Sonderurlaub mit „persönlichen Gründen“ erklärt. Italienische Medien berichteten, Klose habe etwas Dringendes in Deutschland erledigen müssen.

Lazio-Trainer Vladimir Petkovic hatte Klose anscheinend ohnehin schonen wollen. Nach dem 1:1 in Athen erklärte der Coach, der deutsche Nationalspieler habe „ein kleines körperliches Problem, weshalb sein Einsatz gegen Florenz unsicher ist“. Zwischen Klose und Lazio scheint alles in bester Ordnung zu sein. Club-Boss Lotito geht von einer Vertragsverlängerung über 2014 hinaus aus: „Wir wollen und er will, es wird also keine Probleme geben“, meint Lotito.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare