Solbakkens Auto gestohlen

+
Hat derzeit nichts zu lachen: Kölns Trainer Stale Solbakken.

Köln - Erneute Unruhe in Köln. Doch dieses Mal nicht aus sportlicher Sicht. Stale Solbakken, Cheftrainer des 1. FC Köln, muss zurzeit ohne Auto auskommen. Es wurde ihm gestohlen.

Schreck für Stale Solbakken: Dem Cheftrainer vom 1. FC Köln ist in der Nacht zum Freitag das Auto gestohlen worden. Wie die Kölnische Rundschau in ihrer Online-Ausgabe unter Berufung auf einen Sprecher der Kölner Polizei berichtet, hatte Solbakken den Wagen vor seinem Haus im Kölner Stadtteils Junkersdorf abgestellt.

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Als der Norweger am Morgen aus dem Haus kam, war das Auto verschwunden. Der Trainer erstattete Anzeige, berichtete die Zeitung.

dpa

Kommentare