Wunsch vieler Fans bleibt unerfüllt

Sky: Darum gibt's keine Bundesliga-Spiele einzeln

+
Mario Gomez & Co. gibt es nicht einzeln

München - So mancher Fan würde gerne Bundesliga-Spiele bei Sky einzeln schauen und nur dafür bezahlen. Warum geht das eigentlich nicht?

Liveübertragungen von Spielen der Fußball-Bundesliga im Einzelabruf-Verfahren (Pay per view/PPV) sind beim Bezahlsender Sky vorerst kein Thema mehr. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin Sponsors. Ein PPV-Test des Kanals beim Duell der Skandalboxer David Haye und Dereck Chisora im vergangenen Juli habe ergeben, dass sich ein vergleichbares Angebot für Bundesliga-Spiele nicht rechnen würde.

Nicht nur die News sind brandheiß: Das sind die neuen Sky-Sport-News-Moderatorinnen

Nicht nur die News sind brandheiß: Das sind die neuen Sky-Sport-News-Moderatorinnen

Somit bleibt das Komplettpaket mit allen Bundesliga-Spielen im Abonnement für Sky das wichtigste Vermarktungsinstrument im Sportbereich. „Wir streben ja auch eine Refinanzierung an. Nach unserem Dafürhalten ist die Ligenvermarktung der Einzelvermarktung vorzuziehen“, zitierte Sponsors Sky-Sportvorstand Carsten Schmidt zum PPV-Verzicht.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare