Simunic kehrt Bundesliga den Rücken

Hoffenheim - Innenverteidiger Josip Simunic verlässt 1899 Hoffenheim und kehrt in seine Heimat Kroatien zum Erstligisten Dinamo Zagreb zurück. Was Hoffenheim-Manager zu dem Deal sagt:

Darauf einigten sich Simunic und beide Vereine kurz vor dem Ablauf der Wechselfrist am Mittwoch. Über die Höhe der Ablöse wurde Stillschweigen vereinbart.

“Josip erhofft sich in seiner Heimat mehr Einsatzzeiten als dies zuletzt in Hoffenheim möglich war. Wir wissen um seine Qualitäten, doch waren wir der Ansicht, dass ein Transfer zum jetzigen Zeitpunkt für alle Seiten die vernünftigste Lösung ist“, erklärte 1899-Manager Ernst Tanner.

Der 33 Jahre alte Nationalspieler Simunic absolvierte für Hoffenheim 43 Bundesligaspiele und erzielte dabei ein Tor. In der Bundesliga war er zuvor zudem für die Berliner Hertha und den Hamburger SV aktiv.

dapd

Rubriklistenbild: © getty

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare