"Wolf" Kjaer wechselt nach Italien

Rom - Innenverteidiger Simon Kjaer vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg wird an den AS Rom ausgeliehen. Das bestätigte der Serie-A-Klub am Mittwoch. Die Verhandlungen liefen nicht ohne Störungen.

Bereits am Dienstagabend soll der 22-Jährige nach komplizierten Verhandlungen einen Vertrag unterschrieben haben, der auch eine Kaufoption beinhaltet, berichtete die italienische Sporttageszeitung „Gazzetta dello Sport“.

Wolfsburg wollte laut übereinstimmender Medienberichte in den Leihvertrag eine Klausel aufnehmen, die den AS Rom zwingen sollte, den Spieler am Saisonende zu kaufen. Die Italiener wollten Kjaer, der bereits am Freitag den Medizincheck absolvierte, hingegen nur ausleihen.

sid

Rubriklistenbild: © getty

Kommentare