So sieht das DFB-Trikot für die EM 2012 aus

+
Philipp Lahm präsentiert das DFB-Trikot für die EM 2012.

München - Die DFB-Elf wird bei der EM 2012 im klassischen schwarz-weißen Trikot um den Titel kämpfen. Besonders dabei ist die glänzende Hose. Philipp Lahm hat am Montag das neue DFB-Trikot enthüllt.

Bevor Philipp Lahm bei Joachim Löw zum Rapport antreten musste, standen der Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und der Bundestrainer erst einmal für gemeinsame Werbeaufnahmen vor der Kamera. Am Montag wurde in der Sportschule Oberhaching die Kampagne für den DFB-Ausrüster adidas zur EM 2012 in Polen und der Ukraine produziert. Im Mittelpunkt stand dabei das neue DFB-Trikot, das offiziell erst im November vorgestellt wird.

Hätten Sie's gewusst? Auch diese Kicker spielten in der DFB-Elf

Hätten Sie's gewusst? Auch diese Kicker spielten in der DFB-Elf

„Ein neues Trikot zu bekommen, ist immer etwas Besonderes. Das neue Design ist sehr elegant, und auch der Stoff fühlt sich richtig gut an. Optisch sind wir schon gut auf die EM vorbereitet“, sagte Lahm. Die Nationalelf wird zum ersten Mal am 11. November beim Länderspiel in der Ukraine im neuen Heimtrikot antreten. Dann ist das neue Shirt auch im Handel erhältlich. Das neue Auswärtstrikot der DFB-Auswahl ist künftig wieder grün.

Das neue Trikot ist traditionell in weiß gehalten, hat einen V-Ausschnitt und drei diagonal über die Brust laufende Streifen in den Farben Schwarz, Rot und Gold. Das soll nach Angaben des Ausrüsters die Attribute „Dynamik, Stolz und Eleganz“ widerspiegeln. Auffällig ist die glänzende schwarze Hose.

SID

Kommentare