Rechtsverteidiger bleibt

Jung verlängert bei der Eintracht

+
Sebastian Jung bleibt Eintracht Frankfurt treu.

Frankfurt/Main - Bundesligist Eintracht Frankfurt hat eine weitere richtungweisende Personalie geklärt. Sebastian Jung hat seinen Vertrag bei den Hessen verlängert.

Der Europapokal-Aspirant gab kurz vor der Begegnung gegen Rekordmeister Bayern München (0:1) bekannt, dass Toptalent Sebastian Jung (22) seinen Vertrag bei den Hessen verlängert hat.

„Jeder weiß das, ich habe es immer wieder betont: Ich fühle mich hier wohl und habe alles, was ich brauche“, sagte Jung: „Sehr ausschlaggebend war, dass der Trainer geblieben ist.“ Erst vor rund zwei Wochen hatte Trainer Armin Veh seinen Vertrag bis 2014 verlängert. „Er hat mich in den vergangenen zwei Jahren sehr gut weiterenwickelt. Ich hoffe, dass das so weitergeht“, sagte Jung.

Der Rechtsverteidiger spielt seit 1998 in Frankfurt und stand angeblich bei der halben Bundesliga auf dem Zettel. „Zur Laufzeit kann ich noch nichts sagen, das wird Anfang nächster Woche verhandelt“, sagte der Shootingstar. Vorstandsboss Heribert Bruchhagen („Ich freue mich sehr darüber“) sprach von einem Vertrag „über eine längere Laufzeit“.

Das sind die größten Talente des deutschen Fußballs

Das sind die größten Talente des deutschen Fußballs

SID

Kommentare