Schweinsteiger lobt den Jugendstil im DFB-Team

+
Bastian Schweinsteiger (r.) mit Mario Götze.

München - Bastian Schweinsteiger ist begeistert vom neuen Jugendstil der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

 “Wir haben Spieler wie Schürrle, Götze oder Holtby - ich finde das richtig geil. Andere Nationen beneiden uns um dieses Potenzial“, sagte der Mittelfeldregisseur von Bayern München dem “Kicker“.

Die Mannschaft sei jetzt viel jünger als noch vor sieben Jahren, als der heute 27-Jährige zum ersten Mal für Deutschland spielte. “Jetzt liegt vom Alter her alles viel enger zusammen. Das macht es den Spielern leichter, sich zu integrieren.“

Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten

Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten

Bundestrainer Joachim Löw hatte für die EM-Qualifikationsspiele gegen die Türkei am Freitag und gegen Belgien am Dienstag den 19-jährigen Mario Götze (Borussia Dortmund) und den 20-jährigen Andre Schürrle (Bayer Leverkusen) nominiert. Der 21-jährige Lewis Holtby ist nicht dabei. Der Mittelfeldspieler vom FC Schalke 04 muss weiter auf sein drittes Länderspiel warten.

dapd

Kommentare