Lasogga erleidet Kreuzbandriss

+
Pierre-Michel Lasogga von Hertha BSC hat sich im letzten Saisonspiel der Fußball-Bundesliga einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.

Berlin - Pierre-Michel Lasogga von Hertha BSC hat sich im letzten Saisonspiel der Fußball-Bundesliga einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.

Das teilte der Berliner Erstligist am Samstagabend mit. Der 20 Jahre alte Lasogga war beim 3:1-Sieg des Hauptstadtclubs gegen 1899 Hoffenheim nach einem Kopfballduell mit Marvin Compper unglücklich gelandet und musste vom Platz getragen werden.

Die Untersuchung im Krankenhaus ergab die Diagnose Kreuzband-Ruptur. “Er wird sechs Monate pausieren müssen“, erklärte Hertha-Teamarzt Ulrich Schleicher. Für die erreichten Relegationsspiele gegen den Dritten der 2. Fußball-Bundesliga muss Berlins Trainer Otto Rehhagel nun eine andere Angriffslösung finden. Lasogga ist mit acht Treffern Herthas Top-Torschütze in dieser Bundesliga-Saison.

dpa

Kommentare