U20 schlägt Italien: Dritter Sieg im dritten Spiel

+
Das Team von U20-Nationaltrainer Frank Wormuth hat Italien besiegt.

Reutlingen - Die U20-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat auch ihr drittes Spiel im Rahmen der internationalen Spielrunde gewonnen. Das Team von Trainer Frank Wormuth schlug Italien in einem guten Spiel.

Die Partie endete für Deutschland mit 3:2 (2:1). Der überragende Christopher Buchtmann vom 1. FC Köln (10.) und England-Legionär Shkodran Mustafi vom FC Everton (42.) trafen in den ersten 45 Minuten für die deutsche Elf. Federico Viviani (15.) konnte zwischenzeitlich per Foulelfmeter ausgleichen. Nach einer gelb-roten Karte gegen Mattia Spezzani gelang dem Stuttgarter Patrick Bauer (67.) das entscheidende 3:1. Nadir Minotti konnte in der zweiten Minute der Nachspielzeit nur noch auf 2:3 verkürzen.

Am Sonntag trifft die deutsche U20 in Pfullendorf auf die Schweiz, die in Wohlen gegen Polen mit 1:0 (1:0) gewann.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare