Schalke verpflichtet Hildebrand

+
Timo Hildebrand kehrt in die Bundesliga zurück

Gelsenkirchen - Schalke 04 verpflichtet den ehemaligen Nationaltorwart Timo Hildebrand als Ersatz für den verletzten Ralf Fährmann.

DFB-Pokalsieger Schalke 04 verhilft dem sportlich tief gefallen ehemaligen Nationaltorwart Timo Hildebrand zu einem Comeback in der Fußball-Bundesliga. Knapp eine Woche nach dem Ausfall der bisherigen Nummer eins Ralf Fährmann einigten sich die Gelsenkirchener mit Hildebrand am Freitag auf eine Zusammenarbeit bis zum Saisonende und beendeten damit die Arbeitslosigkeit des 32-Jährigen. Bereits am Freitagabend trainierte Hildebrand zum ersten Mal mit Schalkes Torwarttrainer Bernd Dreher nach der Ankunft der Mannschaft am Flughafen Düsseldorf.

“Die sportmedizinische Untersuchung ist normal verlaufen. Vor daher steht dem Wechsel nichts entgegen. Es müssen noch letzte Details geklärt werden. Damit rechne ich in den nächsten ein bis zwei Tagen“, sagte Schalkes Sportdirektor Horst Heldt der Nachrichtenagentur dapd. Wie Heldt bestätigte, soll der 32-jährige Hildebrand einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten. Bereits am Mittwoch hatte Heldt begründet: “Er verfügt über viel Erfahrung, ist im besten Torwartalter und hat den Vorteil, dass er sich bei einem Verein fit halten konnte.“

Fährmann fällt ein halbes Jahr aus

Heldt kehrte zusammen mit der Mannschaft am späten Nachmittag vom Europa-League-Spiel der Schalker gegen AEK Larnaka zurück. Beim 5:0 (3:0) auf Zypern war Fährmann, der aufgrund einer Kreuzbandverletzung voraussichtlich ein halbes Jahr fehlen wird, von Lars Unnerstall vertreten worden. Der 21-Jährige wird auch im Punktspiel am Sonntag (15.30 Uhr) bei Bayer Leverkusen im S04-Tor stehen.

Hildebrands Berater Jörg Neblung sagte dapd, dass über eine Option auf Weiterbeschäftigung über den Sommer hinaus nicht gesprochen wurde: “Die Perspektive geht bis zum Sommer, weil es bis dahin einen Bedarf gibt.“ Für die Europa League ist Hildebrand bis zum 31. Januar 2012 allerdings nicht spielberechtigt. Die 25-Mann-Kader müssen der europäischen Fußballverband UEFA jeweils vor Beginn einer Halbserie von den Klubs gemeldet werden.

Zwtl: Unnerstall zumindest in Europa League weiter Nummer Eins

Somit ist Unnerstall im Rückspiel gegen Larnaka am 3. November gegen Steaua Bukarest am 1. Dezember und bei Maccabi Haifa am 14. Dezember (21.05 Uhr) erste Wahl. “Die Verpflichtung eines dritten Torhüters macht Sinn“, hatte Heldt zum Engagement Hildebrands bei bild.de gesagt. Der ehemalige Bundesligaprofi kennt den als schwierig geltenden Torhüter bestens. Heldt war Sportdirektor, als der VfB mit Hildebrand im Tor vor gut vier Jahren den Meistertitel holte.

Mit Hildebrand war es seitdem allerdings stetig bergab gegangen. Der gebürtige Wormser galt einst als das größte deutsche Torhütertalent. Er spielte für das Perspektivteam 2006 und hatte sieben Einsätze in der A-Nationalmannschaft. Aber zwischen Anspruch und Wirklichkeit klaffte bei Hildebrand eine Riesenlücke. Den VfB Stuttgart verließ er Richtung Valencia. Dort lief es im ersten Jahr mit dem Gewinn der Copa del Rey noch ganz gut. Doch dann verpflichtete Valencia den Brasilianer Renan Brito und Hildebrand fand sich schnell auf der Tribüne wieder.

Hildebrand hielt sich zuletzt in Frankfurt fit

Im Januar 2009 wechselte er dann zu 1899 Hoffenheim. Der damalige Trainer Ralf Rangnick hatte ihn schon zum VfB geholt. Das Verhältnis der beiden verschlechterte sich aber offenbar so, dass Mitte 2010 Schluss sein musste. Für Hildebrand ging es weiter zu Sporting Lissabon - auch dort saß er nur auf der Ersatzbank. Nach Ende seines Vertrages in Portugal hielt er sich zuletzt bei Zweitligist Eintracht Frankfurt und mit einem persönlichen Torwart-Trainer fit. Auch aus diesem Grund will sich Schalkes Coach Huub Stevens zunächst vom Zustand des Keepers überzeugen.

Zu Hildebrands erstem Einsatz für Schalke könnte es am 11. Spieltag im Heimspiel gegen seinen Ex-Klub Hoffenheim (29. Oktober) kommen. Zuvor steht am Sonntag in Leverkusen noch einmal Unnerstall im Brennpunkt. “Lars hat seine Sache gut gemacht. Er wirkte sehr sicher und ruhig. Für Sonntag gibt es eigentlich keine Notwendigkeit, etwas zu ändern. Aber das entscheidet der Trainer“, sagte Heldt nach dem Larnaka-Spiel. Auf Zypern war Unnerstall allerdings nahezu beschäftigungslos geblieben. Gegen stärkere Gegner setzt man auf Schalke nun lieber auf Erfahrung. Und damit auf Hildebrand.

dapd

FC Arbeitslos - Diese Profis sind auf Vereinssuche

FC Arbeitslos - Diese Profis sind auf Vereinssuche

Kommentare