"Ich muss abwarten"

Schalke bangt vor Saloniki-Spiel um "Hunter"

+
Klaas-Jan Huntelaar (r.) im Zweikampf mit Naldo

Wolfsburg - Schalke 04 droht im Play-off-Hinspiel der Champions League am Mittwoch gegen PAOK Saloniki der Ausfall von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar.

Der niederländische Nationalspieler verletzte sich bei der 0:4 (0: 0)-Niederlage beim VfL Wolfsburg am rechten Knie. „Es sieht nach einer Innenbandverletzung aus. Ich muss abwarten, was die Untersuchung am Sonntag ergibt“, sagte Huntelaar.

Der 30-Jährige war in der 43. Minute mit VfL-Torhüter Diego Benaglio unglücklich zusammengeprallt, zur zweiten Halbzeit trat er nicht mehr an. Trainer Jens Keller hat wenig Hoffnung, seinen Torgaranten im Duell gegen Saloniki mit Schalkes Jahrhunderttrainer Huub Stevens einsetzen zu können: „Es sieht nicht gut aus.“

sid

Kommentare