Sanogo spricht über andere Angebote

+
Boubacar Sanogo

Cottbus - Torjäger Boubacar Sanogo hat mit seinem Engagement beim FC Energie Cottbus auf viel Geld verzichtet. Er verrät, dass er andere Angebote hatte.

„Es gab Angebote aus Katar und China. Da hätte ich deutlich mehr verdienen können als jetzt in Cottbus“, berichtete der mit fünf Treffern erfolgreichste Torjäger der 2. Fußball-Bundesliga in einem Interview der „Sport Bild“. Aber er sei 29 Jahre alt und wolle noch ein paar Jahre auf hohem Niveau spielen. „Geld spielt daher nicht die Hauptrolle“, sagte Sanogo.

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Obwohl sein letztes Länderspiel für die Elfenbeinküste bereits zwei Jahre her ist, hofft er noch immer auf ein Comeback in der Nationalmannschaft. „Die WM 2014 in Brasilien ist mein Traum, mein großes Ziel. Da ich jetzt in der 2. Liga spiele, muss ich aber noch mehr Gas geben und viele Tore schießen, um mich zu empfehlen“, meinte der Stürmer. Er hatte zuvor für den 1. FC Kaiserslautern, den Hamburger SV, den SV Werden Bremen und 1899 Hoffenheim in der Bundesliga gespielt.

dpa

Kommentare