Saisonstart: Starker Özil führt Real zum Kantersieg

+
Mesut Özil (rechts) trägt maßgeblich zum Kantersieg von Real Madrid gegen Real Saragossa bei.

Madrid - Ein überragender Mesut Özil und ein treffsicherer Cristiano Ronaldo haben maßgeblich zu einem gelungenen Saisonauftakt von Real Madrid beigetragen.

Der spanische Rekordmeister gewann unter der Regie des deutschen Nationalspielers Özil 6:0 (2:0) im Duell der Königlichen bei Real Saragossa und übernahmen dadurch auch die Tabellenführung nach den Wochenendspielen. Titelverteidiger FC Barcelona startet erst am Montagabend gegen Bayern Münchens Champions-League-Gegner FC Villarreal in die neue Saison.

Sahins Vorgänger: Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Die Treffer für die Königlichen erzielten der portugiesische Torjäger Ronaldo (24., 71, 86.) nach herrlicher Vorarbeit von Özil, Marcelo (28.), Xabi Alonso (64.) und Kaka (82.), der in der 78. Minute für Özil eingewechselt worden war. Der frühere Schalker und Bremer zog bis dahin im Mittelfeld, wo Nationalmannschaftskollege Sami Khedira verletzungsbedingt fehlte, die Fäden und war neben Ronaldo der überragende Mann auf dem Platz.

Bayer Leverkusens Champions-League-Gegner FC Valencia hatte zuvor ebenso einen furiosen Saisonstart hingelegt. Der Tabellendritte des Vorjahres besiegte am Samstag Racing Santander nach einer beeindruckenden Aufholjagd mit 4:3. Die Spiele sind alle vom zweiten Spieltag, nachdem der erste in der vergangenen Woche wegen eines Spielerstreiks verschoben worden war.

sid

Kommentare