Russ wechselt nach Wolfsburg

+
Verteidiger Marco Russ wechselt von Eintracht Frankfurt zum VFL Wolfsburg.

Frankfurt/Main - Verteidiger Marco Russ wechselt von Eintracht Frankfurt zum Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Dies gab der Zweitligist am Samstag bekannt.

Der 25 Jahre alte Russ stand beim 3:2-Sieg der Hessen am Freitagabend bei der SpVgg Greuther Fürth noch auf dem Platz.

“Wir bedauern es sehr, Marco Russ ziehen lassen zu müssen. Er war ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft“, sagte Eintrachts Sportdirektor Bruno Hübner. “Nach dem Abstieg war jedoch klar, dass auch Transfers in diese Richtung vorgenommen werden mussten.“ Die Frankfurter wollen sich schnellstmöglich um einen Ersatz bemühen.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

Russ spielte seit seinem zehnten Lebensjahr für die Eintracht. In 159 Bundesligaeinsätzen erzielte der 1,90 Meter große Defensivspezialist 13 Tore. Zudem bestritt Russ vier Zweitligaspiele.

dpa

Kommentare