Ronaldinho-Bruder: Fünf Jahre Haft

+
Ronaldinho

Porto Alegre - Roberto de Assis Moreira, Bruder und Berater von Fußballstar Ronaldinho, ist von einem brasilianischen Gericht in erster Instanz verurteilt worden.

Er ist wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung in erster Instanz von einem Gericht in Porto Alegre zu fünf Jahren und fünf Monaten Haft im halboffenen Vollzug verurteilt worden. Der ehemalige Profi, der zwischen 1995 und 1997 mit dem FC Sion Schweizer Meister und Pokalsieger geworden war, bleibt jedoch bis zur Berufungsverhandlung auf freiem Fuß.

Alle Weltfußballer seit 1982

Alle Weltfußballer seit 1982

Assis, der während der Untersuchungen verhört worden war, wird vorgeworfen, 2003 und 2004 Devisentransfers in Höhe von 884.496 US-Dollar der brasilianischen Zentralbank unterschlagen zu haben. Zudem habe er Gelder auf einem Schweizer Konto dem Finanzamt verschwiegen und weitere verdeckte Überweisungen getätigt. Assis gab an, die Beträge in seiner Zeit als Spieler kassiert zu haben.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare