Rolle rückwärts bei Beck: Doch Hoffe statt Juve?

+
Andreas Beck schleißt eine Vertragsverlängerung bei der TSG Hoffenheim nicht aus.

Sinsheim - Lange Zeit zeichnete sich ein Wechsel Andreas Becks zu Juventus Turin ab. Der Transfer zum italienischen Rekordmeister hat sich zerschlagen und jetzt scheint ein Vetragsverlängerung im Kraichgau möglich.

Kapitän Andreas Beck vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat vor dem Saisonstart bei Hannover 96 am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) einen Wechsel zu Juventus Turin noch vor Ablauf der Transferperiode Ende August kategorisch ausgeschlossen. „Der Wechsel ist in meinen Augen vom Tisch. Ich verschwende keine Gedanken mehr an einen anderen Verein und konzentriere mich ganz auf den Saisonstart mit Hoffenheim“, sagte Beck, der zudem wieder mit den Kraichgauern über eine Vertragsverlängerung verhandelt: „Es laufen sehr positive Gespräche.“

Von Giftgrün bis Königsblau - die Bundesliga-Trikots 2011/12

Von Giftgrün bis Königsblau - die Bundesliga-Trikots 2011/12

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare