Römisches Derby: Miro Klose hat Hoffnung

+
Miroslav Klose.

Rom - Der zuletzt angeschlagene Nationalstürmer Miroslav Klose ist für das Duell seines Klubs Lazio Rom mit dem Stadt-Rivalen AS am Sonntag offenbar einsatzbereit. Beim Gegner fällt aber ein wichtiger Mann aus.

 „Ich werde am Derby teilnehmen“, sagte der 33-Jährige in Rom einem Lazio-Fan, der sich nach seinem Gesundheitszustand erkundigte.

Klose hatte wegen Kniebeschwerden die beiden letzten EM-Qualifikationsspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Türkei und gegen Belgien verpasst. Er verließ die DFB-Auswahl schon vor dem Spiel am Dienstag gegen die Belgier und unterzog sich in Rom einer gezielten Physiotherapie. Die Lazio-Ärzte stellten eine Verletzung eines Seitenbandes im Knie fest. Klose sei aber bereits auf dem Wege der Besserung.

Ein Jahrzehnt beim DFB: Bilder des Miroslav Klose

Über ein Jahrzehnt beim DFB: Die Bilder des Miro Klose

Trainer Edy Reja will den Torjäger, der nach seinem Wechsel von Bayern München mit fünf Toren und fünf Vorlagen in den ersten sieben Pflichtspielen einen glänzenden Einstand gefeiert hatte, im Derby zumindest eine Halbzeit spielen lassen. Vor dem Spiel liegen die Roma und Lazio mit jeweils acht Punkten auf den Plätzen sechs und sieben der Serie A, mit drei Zählern Rückstand auf Tabellenführer Juventus Turin. Sollte Klose spielen können, wird er allerdings auf das Duell mit AS-Legende Francesco Totti verzichten müssen. Der Roma-Kapitän und Weltmeister von 2006 fehlt wegen einer Oberschenkelzerrung.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare