Adler droht Hinrunden-Aus

+
René Adler

Leverkusen - Nationaltorwart Rene Adler von Vizemeister Bayer Leverkusen droht aufgrund seiner Knie-Operation das Hinrunden-Aus.

„Ich gehe davon aus, dass Rene in der Hinrunde kein Spiel mehr macht“, sagte Bayer-Trainer Robin Dutt dem Kölner Express (Montag-Ausgabe). Für den verletzten Keeper hatte der Werksklub Bernd Leno vom VfB Stuttgart ausgeliehen. Der 19-Jährige soll allerdings am 1. Januar 2012 wieder zu den Schwaben zurückkehren.

Ursprünglich hatte Leverkusen gehofft, dass Adler im Oktober oder spätestens im November wieder einsatzbereit ist. Zuletzt hatte Leno anklingen lassen, dass er gerne beim Champions-League-Teilnehmer Leverkusen bleiben würde. In die 3. Liga zurückzukehren, könne er sich „nicht vorstellen. Leverkusen ist ein Superklub und spielt Champions League, Stuttgart nicht“, sagte Leno: „Ich fühle mich hier wohl, aber es liegt nicht an mir.“ Beim 0:2 beim FC Chelsea am vergangenen Dienstag hatte Leno eine überragende Leistung geboten.

Heiße Reporterinnen

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Bayer-Chef Wolfgang Holzhäuser verwies indes auf die Vertragslage, „die ist klar“. Leno ist nur ausgeliehen und müsse zurück. Allerdings könnten die Verletzungsprobleme von Adler bei Bayer einen Umdenkungsprozess auslösen.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare