Rekord! Magath bringt 36 Profis in 20 Spielen

+
Felix Magath hat sich einen zweifelhaften Rekord in der Bundesliga gesichert. 

Wolfsburg - Felix Magath hat am Samstag für einen Rekord in der Fußball-Bundesliga gesorgt. Der Trainer des VfL Wolfsburg hat in 20 Spielen bereits 36 Profis eingesetzt.

Der Trainer des VfL Wolfsburg verhalf Winterzugang Ibrahim Sissoko gegen Borussia Mönchengladbach zu dessen Debüt in der deutschen Eliteliga und setzte damit den 36. Spieler in dieser Saison ein. Noch nie zuvor in der Bundesliga-Historie hatte ein Club im Laufe einer Saison mehr als 35 Spieler im Einsatz. Bereits am 20. Spieltag sorgte Magath nun für die Bestmarke.

Den bisherigen Rekord hatte Magath zumindest teilweise zu verantworten. In der Saison 2000/2001 war er bis Ende Januar 2001 Trainer bei Eintracht Frankfurt, danach übernahm Rolf Dohmen. Damals kamen 35 Spieler in Frankfurt zum Einsatz, die Eintracht stieg am Ende ab. In der laufenden Saison in Wolfsburg verpflichtete Magath im Sommer und Winter zusammen 20 Profis für rund 50 Millionen Euro.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare