Rehhagel-Panne bei Hertha enthüllt

+
Otto Rehhagel, hier bei der Bundespräsidenten-Wahl am vergangenen Wochenende

Berlin - Otto Rehhagel sorgt in Berlin weiter für Aufregung. Eine Panne bei seinem Amtsantritt ist jetzt enthüllt worden.

Der Trainer hatte seinen Dienst bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC Mitte Februar offensichtlich mit einer unvollständigen Trainerlizenz angetreten. Auf dem Trainerschein des 73-Jährigen fehlte ein Nachweis, der alle drei Jahre erneuert werden musss. Rehhagel reichte die Unterlagen beim DFB nach.

„Die Verlängerung war aufgrund der erfüllten Auflagen nur eine Formsache und die entsprechende Bestätigung wurde bereits von uns rausgeschickt“, sagte DFB-Mediendirektor Ralf Köttker dem SID und bestätigte eine Meldung der Bild-Zeitung. Trainer müssen beim DFB nachweisen, dass sie sich in Zeiten ohne Klub fortbilden und ihre Trainerreife erhalten. Rehhagel tat dies, in dem er etwa an Kongressen teilnahm und dort Vorträge hielt.

sid

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kommentare