Real Madrid verpflichtet Siebenjährigen

+
Mesut Özil bekommt einen siebenjährigen Vereinskameraden

Madrid - Talentförderung extrem: Real Madrid hat einen siebenjährigen Argentinier verpflichtet. Der Bub will gar keine Tore schießen, sondern hat ein anderes Ziel.

Real ist damit dem Stadtrivalen Atletico zuvorgekommen. Leonel Angel Coira kommt vom Klub Moraleja de Enmedio und sieht Lionel Messi als sein großes Vorbild: “Ich möchte lieber großartige Vorlagen als Tore machen“, sagt der Junge. Seinen ersten Auftritt als Königlicher wird Coira am 6. September beim Training haben.

Entgegen anderslautender Berichte ist Coira allerdings nicht der jüngste Spieler, den Madrid jemals verpflichtete, wie Reals Pressesprecher Juan Tapiador sagte.

dapd

Dynamo Tresen - Juventus Urin: Die besten Namen für Thekentruppen

Dynamo Tresen - Juventus Urin: Die besten Namen für Thekentruppen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare