Rassismus: Geldstrafe für Klose-Klub Lazio

+
Der italienische Fußball-Erstligist und Klub von Nationalstürmer Miroslav Klose, Lazio Rom, ist wegen des rassistischen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 40.000 Euro verurteilt worden.

Rom - Der italienische Fußball-Erstligist und Klub von Nationalstürmer Miroslav Klose, Lazio Rom, ist wegen des rassistischen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 40.000 Euro verurteilt worden.

Bei der Europa-League-Begegnung bei Tottenham Hotspur am 20. September (0:0) hatten die mitgereisten Tifosi der Römer drei farbige Spieler des englischen Erstligisten mit Affenlauten beleidigt. Teile der Fanszene Lazios gelten als in der rechten Szene verankert.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare