Über 22 Millionen gucken Deutschlands EM-Auftakt

Berlin - Das EM-Spiel Deutschland gegen Portugal haben am Samstag im Schnitt 22,33 Millionen Menschen in der ARD gesehen. Nicht mitgerechnet sind die vielen Fans, die das Spiel beim Public Viewing verfolgten.

Die Einschaltquote entsprach einem Marktanteil von 69,3 Prozent ab 20.45 Uhr.  Damit lag die Einschaltquote nur geringfügig unter der des ersten deutschen EM-Spiels vor vier Jahren: 2008 hatten Deutschlands Auftaktspiel gegen Polen im Schnitt 23,6 Millionen Fernsehzuschauer verfolgt.

Vor vier Jahren hatten alle Spiele mit deutscher Beteiligung mehr als 20 Millionen TV-Zuschauer. Immerhin 10,66 Millionen Menschen (52,7 Prozent) schalteten am Samstag ab 18 Uhr das Spiel Niederlande-Dänemark (0:1) ein.

Bilder und Noten vom Spiel Deutschland - Portugal

Die Noten für die Deutschen: Zwei bekommen Note 2

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare