Public-Viewing-Rekord bei Italien-Spiel

+
Auf der Berliner Fanmeile fieberten italienische und deutsche Fans gemeinsam.

Köln - Die Halbfinal-Begegnung zwischen Deutschland und Italien hat den Public-Viewing-Rekord bei dieser Fußball-EM aufgestellt.

Rund sieben Millionen Zuschauer verfolgten das Spiel unter freiem Himmel, in Hallen oder Kneipen. Das ergab eine repräsentative Befragung im Auftrag der ARD. Besucher von Public Viewings würden in der Fernsehquote nicht erfasst, teilte der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Montag in Köln mit. Die Einschaltquote lag bei dem Spiel bei knapp 28 Millionen Zuschauern - auch dies der Bestwert bei dem Turnier.

Nackt-Jubel in Spanien und Public Viewing im Bordell: So sexy war die EM - Neue Bilder

Sie zieht sich gleich aus: So sexy war die letzte EM

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare