Lob nach überraschenden Triumphen

Auslandspresse über Siege von BVB und S04

+
Die Presse in England und Spanien ist voll des Lobes über die Siege von Dortmund und Schalke

Dortmund/London - Die starken Siege von Dortmund und Schalke haben in England und Spanien für Aufsehen gesorgt. Die Presse dort ist voller Lob für die Leistung der deutschen Mannschaften.

Spanien

Marca: „Ausrutscher! Deutschland bleibt ein verdammtes Parkett für das “weiße Ballett'. Das war ein defensiver Untergang in Dortmund. Am Ende war es das alte Lied: Real muss sich erneut der deutschen Mystik beugen.„

AS: `Die Deutschen siegen immer noch. Deutschland bleibt für Real Madrid weiter ein teuflisches Terrain. Die Offensivwellen der Dortmunder brachen über Real herein und begruben die Hoffnungen auf einen Sieg.“

Sport: „Madrid scheitert an der gelben Wand und verliert die Tabellenführung in der Gruppe. Es war eine schlechte Vorstellung von Mourinhos Jungs.“

El Mundo Deportivo: „Die schwarze Serie von Real Madrid in Deutschland hat sich fortgesetzt. Die Niederlage bei Borussia Dortmund war angesichts der Leistung fällig.“

England

The Sun: „Arsenal wird ausgebuht, als ein niederländisches Duo den stolzen Euro-Rekord beendet. Die Niederländer Klaas-Jan Huntelaar und Ibrahim Afellay treffen bei Schalkes 2:0-Sieg. Es war das erste Mal, dass die Gunners ein Gruppenspiel in ihren sechs Jahren im Emirates Stadium verlieren und ihre erste Heimniederlage gegen ein ausländisches Team seit 2003.“

The Mirror: „Schüchterne Kanoniere: Arsenals Selbstvertrauen löst sich durch Schalke-Schocker auf.“

The Guardian: „Arsenal fehlt es bei einer frustrierenden Niederlage an Selbstvertrauen. Die Gunners schießen sich gegen Schalke mit einer unterirdischen Leistung selbst ins Knie.“

The Independent: „Erschöpfte Arsenal-Spieler erregen den Zorn der Fans mit schlaffer Vorstellung gegen Schalke.“

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare