Was spanische Medien schreiben

Pressestimmen: "BVB zeigte Lektion von Größe"

+
Gute Ausgangsposition: Dortmund hat das 0:0 als positiv verbucht

Malaga - Borussia Dortmund hat beim FC Malaga ein 0:0 geholt. Wie sieht es die spanische Presse? Hier lesen Sie Stimmen , auch zum Spiel von Real gegen Galatasaray.

FC Malaga - Borussia Dortmund 0:0

Marca: „Dortmund zeigte eine Lektion von Größe. Aber Malaga hält dagegen und hat die Option aufs Weiterkommen. In Dortmund beim Rückspiel kann der Traum zur Legende werden. Keeper Willy war der große Held.“

AS: „Träumen ist erlaubt. Malaga ist nach dem tollen Spiel noch im Rennen. Die Entscheidung ist vertagt auf nächsten Dienstag.“

Real Madrid - Galatasaray Istanbul 3:0 (2:0)

Marca: „Auftrag erfüllt, zu Null gespielt und drei Tore geschossen. Das ist gegessen. Real kocht Gala ab. Ronaldo fand die Spur zum Tor. Das Messer dazu lieferte ihm Özil. Er ist auch ein Mörder, nur heimlicher. Aber wenn er auftaucht, ist er tödlich.“

AS: „Vorwärts Real! Madrid startet durch. Gala war ziemlich schlapp. Es war angenehm wie in einem türkischen Bad. Ein Zauberer von Özil. Er war ein Genius.“

sid

 

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Kommentare