Timoschenko-Protest bei DFB-Spiel

+
Die Fans zeigen sich solidarisch mit den politischen Häftlingen der Ukraine.

Charkow - Neben orange und schwarz-rot-gold waren beim EM-Spiel Deutschland gegen Niederlande auch politische Botschaften auf den Rängen präsent.

Auf zwei Plakaten mit ukrainischen Fahnen forderten Zuschauer am Mittwochabend im Stadion von Charkow in der Ukraine „Fairplay im Fußball und in der Politik“ sowie „Lasst alle politischen Gefangenen frei“ (Original: „Fairplay in football and politics“ und „Release all political prisoners“). Die ukrainische Regierung steht wegen ihres Umgangs mit der Opposition und der Missachtung von Menschenrechten in der Kritik.

In der ostukrainischen Stadt Charkow liegt die inhaftierte Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko derzeit im Krankenhaus. Ursprünglich wollten die beiden grünen Europaabgeordneten Rebecca Harms und Werner Schulz sie vor dem Deutschland-Spiel dort besuchen. Doch ihr Flugzeug wurde nach dem Start in Frankfurt von einem Blitz getroffen und musste umkehren.

dpa

Kommentare