Bayern riesiger Favorit

Pokal-Viertelfinale: Das sagen die Wettquoten

+
Die Bayern wollen auch gegen den Hamburger SV jubeln.

München - Laut den Wettquoten gibt es kaum einen Zweifel: Der FC Bayern und Borussia Dortmund sind klare Favoriten auf den Einzug ins Pokal-Halbfinale.

Cup-Verteidiger Bayern München zieht laut bwin locker ins DFB-Pokal-Halbfinale ein. Ein Auswärtssieg des Klub-Weltmeisters am Mittwoch (20.30 Uhr/ARD und Sky) im Pokal-Viertelfinale bei Außenseiter Hamburger SV ist beim Sportwettenanbieter mit einer Quote von 11,8:10 notiert.

Für einen Heimerfolg der Hanseaten zahlt das Unternehmen das 12, 50-Fache des Einsatzes zurück. Bereits am Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) ist Borussia Dortmund bei Eintracht Frankfurt mit einer Quote von 16,2:10 ebenfalls eindeutiger Favorit.

Gelingt den Hessen eine Überraschung, zahlt bwin das 5,00-Fache des Einsatzes zurück. Der einzig verbliebene Zweitligist, 1. FC Kaiserslautern, ist am Mittwoch (19.00 Uhr/Sky) mit einer Quote von 65:10 nur Außenseiter bei Bayer Leverkusen (Quote 14,2:10).

Die Bayern sind auch erneut Favorit auf den Pokalsieg am 17. Mai in Berlin. Eine erfolgreiche Titelverteidigung der Münchner ist mit einer Quote von 15:10 notiert. Hinter dem Rekordchampion, der bereits seinen 17. Triumph im DFB-Pokal anstrebt, wird Borussia Dortmund (Quote 37,5:10) als aussichtsreichstes Team auf den Pokalsieg eingestuft. Größter Außenseiter ist Zweitligist Kaiserslautern (Quote 510:10).

sid

Die wertvollsten Bayern-Spieler

Die wertvollsten Bayern-Spieler

Kommentare