Podolski: Geld spielt keine Rolle

+
Lukas Podolski

Köln - Lukas Podolski will eine mögliche Vertragsverlängerung mit dem Bundesligisten 1. FC Köln nicht allein von finanziellen Voraussetzungen abhängig machen.

“Der FC ist und bleibt mein Verein. Aber für meine weitere Zukunft sind auch andere Dinge wichtig. Für mich ist der wirtschaftliche Aspekt nicht entscheidend“, sagte Podolski der “Bild“ (Donnerstag).

Podolski-Berater Kon Schramm bestätigte der Nachrichtenagentur dpa diese Aussage des 26-Jährigen. Podolski werde eine Entscheidung “unabhängig“ von Geldsummen fällen, ergänzte Schramm. Die Gespräche mit dem Verein würden Podolski und er “im Sommer“ weiterführen, erläuterte der Berater des derzeit verletzten FC-Stürmers. Wann genau die Verhandlungen wieder aufgenommen werden, ließ Schramm offen.

FC Arbeitslos: Diese bekannten Spieler sind ohne Verein

FC Arbeitslos: Diese bekannten Spieler sind ohne Verein

Nach “Bild“-Informationen soll der 1. FC Köln seinem Star Podolski künftig fünf Millionen Euro jährlich für einen neuen Zweijahreskontrakt bieten. Hierzu sagte Schramm nichts, sondern verwies abermals auf andere Hintergründe, die bei einer Entscheidung wichtiger seien. Dazu gehört auch die Verstärkung des FC-Kaders. Podolskis Vertrag endet am 30. Juni 2013.

dpa

Kommentare