Pizza muss zum Saisonstart passen

+
Claudio Pizarro (re.) hat noch Trainingsrückstand und fällt zum Saisonstart aus.

Bremen - Werder Bremen muss zum Start der Fußball-Bundesligasaison am kommenden Samstag (15.30 Uhr) gegen den 1. FC Kaiserslautern wohl auf Torjäger Claudio "Pizza" Pizarro verzichten.

Der Peruaner steht nach einem Innenbandriss im Knie zwar vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining, wird seine körperlichen Defizite bis zum kommenden Wochenende aber nicht beheben können. “Beim Dribbeln und Passen habe ich keine Probleme, das Schießen und die Eins-gegen-eins-Situationen gehen dagegen noch nicht. In drei bis vier Tagen kann ich eventuell wieder mit der Mannschaft trainieren“, sagte Pizarro auf der Vereinshomepage. Die Verletzung hatte er sich Anfang Juli während der Vorbereitung auf die Copa America zugezogen.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

Neben dem Stürmer fehlen Werder-Trainer Thomas Schaaf auch die Langzeitverletzten Naldo, Sebastian Boenisch, Mikael Silvestre und Sebastian Prödl. Die derzeit ebenfalls angeschlagenen Per Mertesacker, Tim Borowski und Clemens Fritz hoffen hingegen auf eine Rückkehr zum Ligastart.

dapd

Kommentare