Kapitän gibt Marschroute vor

Lahm: Unser Ziel ist der WM-Titel

+
Philipp Lahm will seine Nationalmannschaftskarriere mit Titel krönen.

Köln - Der Kapitän der Nationalmannschaft, Philipp Lahm, gibt vor dem ersten WM-Qualifikation die Marschroute vor. Er will den Titeln holen und hofft bei der WM 2014 auf ein besonders Duell.

Philipp Lahm geht vor dem Beginn der Qualifikation zur WM 2014 in Brasilien in die Offensive. „Unser Ziel kann es doch mit dieser Vergangenheit nur sein, 2014 Weltmeister zu werden. Wir können uns nicht hinstellen und sagen, wir wollen ins Viertelfinale. Nein, wir wollen Weltmeister werden“, sagte der Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Bild-Zeitung. Am Freitag (20.45/ZDF) trifft das DFB-Team in Hannover zum Auftakt der Quali auf die Färöer.

Das Halbfinal-Aus bei der EM in Polen und der Ukraine gegen Italien (1:2) hat der Außenverteidiger von Rekordmeister Bayern München noch nicht ganz verdaut. „Uns hat ein Tick gefehlt. Das war richtig bitter. Ich glaube nach wie vor, dass wir eine große Chance auf den Titel hatten“, sagte Lahm.

Größter Gegner der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw bleibt Welt- und Europameister Spanien. „Wir haben natürlich auch etwas Pech, dass wir mit Spanien momentan eine Jahrhundert-Mannschaft vor uns haben. Drei Titel in Folge, das gab“s noch nie„, sagte Lahm, der weiß, "dass es unsere Herausforderung bleibt, diese Spanier zu schlagen. Oder vielleicht kommt es in Brasilien ja sogar zum Duell gegen Brasilien. Ja, also, für so ein Spiel wirst du Fußballer, das ist es, was du erleben willst.“

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare