Bayern-Kapitän als Dauerbrenner

Lahm: Als Trost ein deutscher EM-Rekord

+
Philipp Lahm konnte sich am Donnerstag nicht über seinen EM-Rekord freuen

Warschau - Philipp Lahm hat in dieser Saison den vierten sportlichen Rückschlag hinnehmen müssen, darf sich aber immerhin über eine deutsche Bestmarke freuen. Die ganze Liste:

Kapitän Philipp Lahm ist seit Donnerstag deutscher Fußball-EM-Rekordspieler. Beim 1:2 im Halbfinale der EM in Polen und der Ukraine gegen Italien (1:2) kam der Außenverteidiger von Bayern München zum 14. Mal bei einer Endrunde zum Einsatz. Der 28-Jährige, der sein 91. Länderspiel bestritt, ließ damit Jürgen Klinsmann und Thomas Häßler (je 13 Spiele) hinter sich. Auf 13 Europameisterschafts-Begegnungen kommen auch Bastian Schweinsteiger und Miroslav Klose.

"Balla-Balla-Balotelli ballert Deutsche ab" - Pressestimmen zum Deutschland-Aus

"Balla-Balla-Balotelli ballert Deutsche ab" - Pressestimmen zum Deutschland-Aus

Dahinter folgen Andreas Brehme (12 EM-Einsätze) sowie Lothar Matthäus, Michael Ballack und Lukas Podolski (je 11).

Die Liste der deutschen EM-Spieler seit 1972:

14 Spiele: Philipp Lahm (2004-2012)

13 Spiele: Thomas Häßler (1992-2000), Jürgen Klinsmann (1988-1996), Bastian Schweinsteiger (2004-2012), Miroslav Klose (2004-2012)

12 Spiele: Andreas Brehme (1984-1992)

11 Spiele: Lothar Matthäus (1980-2000), Michael Ballack (2000-2008), Lukas Podolski (2004-2012)

10 Spiele: Jürgen Kohler (1988-1996), Matthias Sammer (1992-1996)

9 Spiele: Thomas Helmer (1992-1996), Mario Gomez (2008-2012)

8 Spiele: Guido Buchwald (1984-1992), Rudi Völler (1984-1992), Andreas Möller (1992-1996), Stefan Reuter (1992-1996), Christian Ziege (1996-2000), Torsten Frings (2004-2008),

7 Spiele: Hans-Peter Briegel (1980-1984), Karlheinz Förster (1980-1984), Karl-Heinz Rummenigge (1980-1984), Toni Schumacher (1980-1984), Ulli Stielike (1980-1984), Markus Babbel (1996-2000), Arne Friedrich (2004-2008)

6 Spiele: Klaus Allofs (1980-1984), Pierre Littbarski (1984-1988), Dieter Eilts (1996), Andreas Köpke (1996), Mehmet Scholl (1996-2000), Dietmar Hamann (2000-2004), Oliver Kahn (2000-2004), Kevin Kuranyi (2004-2008), Christoph Metzelder (2008), Per Mertesacker (2008), Jens Lehmann (2008)

5 Spiele: Bernhard Dietz (1976-1980), Bernd Förster (1980-1984), Wolfgang Rolff (1984-1988), Stefan Effenberg (1992), Bodo Illgner (1992), Karlheinz Riedle (1992), Stefan Kuntz (1996), Thomas Strunz (1996), Fredi Bobic (1996, 2004), Jens Nowotny (2000-2004), Thomas Hitzlsperger (2008), Marcell Jansen (2008) Manuel Neuer (2012), Mats Hummels (2012), Holger Badstuber (2012), Sami Khedira (2012), Mesut Özil (2012), Thomas Müller (2012)

4 Spiele: Franz Beckenbauer (1972-1976), Uli Hoeneß (1972-1976), Sepp Maier (1972-1976), Hans-Georg Schwarzenbeck (1972-1976), Herbert Wimmer (1972-1976), Manfred Kaltz (1980), Hansi Müller (1980), Uli Borowka (1988), Mathias Herget (1988), Eike Immel (1988), Olaf Thon (1988), Thomas Doll (1992), Steffen Freund (1996), Oliver Bierhoff (1996-2000), Marco Bode (1996-2000), Clemens Fritz (2008), Jerome Boateng (2012), Toni Kroos (2012)

3 Spiele: Bernd Cullmann (1980), Horst Hrubesch (1980), Frank Mill (1988), Manfred Binz (1992), Sebastian Deisler (2000), Paulo Rink (2000), Jens Jeremies (2000-2004), Christian Wörns (2004), Bernd Schneider (2004), Lars Bender (2012)

2 Spiele: Paul Breitner (1972), Jupp Heynckes (1972), Horst-Dieter Höttges (1972), Erwin Kremers (1972), Gerd Müller (1972), Günter Netzer (1972), Erich Beer (1976), Rainer Bonhof (1976), Heinz Flohe (1976), Bernd Hölzenbein (1976), Dieter Müller (1976), Berti Vogts (1976), Felix Magath (1980), Bernd Schuster (1980), Norbert Meier (1984), Carsten Jancker (2000), Ulf Kirsten (2000), Thomas Linke (2000), Marko Rehmer (2000), Frank Baumann (2004), Tim Borowski (2008), Simon Rolfes (2008), Marco Reus (2012), Andre Schürrle (2012)

1 Spiel: Jürgen Grabowski (1972), Hannes Bongartz (1976), Dietmar Danner (1976), Calle Del'Haye (1980), Caspar Memering (1980), Mirko Votava (1980), Thomas Berthold (1984), Rudi Bommer (1984), Dieter Eckstein (1988), Hansi Pflügler (1988), Wolfram Wuttke (1988), Michael Frontzeck (1992), Michael Schulz (1992), Andreas Thom (1992), Fabian Ernst (2004), Thomas Brdaric (2004), David Odonkor (2008), Oliver Neuville (2008) Mario Götze (2012)

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare