Neururer: "Mir geht es schon wieder besser"

+
Peter Neururer

Gelsenkirchen - Erleichternde Nachrichten von Fußball-Trainer Peter Neururer, der vergangene Woche einen Herzinfarkt erlitten hatte. Er befindet sich auf dem Weg der Genesung.

„Mir geht es schon wieder besser, und ich hoffe, bald wieder aus dem Krankenhaus raus zu können und wieder mit allem loslegen zu können“, sagte der 57-Jährige, der vor Wochenfrist einen Herzinfarkt erlitten hatte, Sport Bild online. Neururer war am 9. Juni beim Golfspielen auf der Anlage Haus Leythe in Gelsenkirchen zusammengebrochen und musste noch vor Ort reanimiert werden.

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Neururer hatte in der Vergangenheit unter anderem für Schalke 04, den VfL Bochum, Hannover 96, den 1. FC Saarbrücken, Hertha BSC und den 1. FC Köln als Coach gearbeitet. Zuletzt hatte er bis Oktober 2009 beim Zweitligisten MSV Duisburg auf der Bank gesessen.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare