"Wieder Spaß am Fußball haben"

Kringe: Vom Meister in die Zweite Liga

+
Florian Kringe wechselt vom Deutschen Meister in die Zweite Liga

Hamburg - Der FC St. Pauli hat Florian Kringe vom deutschen Meister Borussia Dortmund verpflichtet. Der Allrounder geht in die Zweite Liga, um wieder "Spaß am Fußball" zu haben.

Der 29 Jahre alte Allrounder unterzeichnete in Hamburg für eine Saison. „Mir war es wichtig, wieder Spaß am Fußball zu haben. St. Pauli ist ein ambitionierter Zweitligist, mit dem ich in der neuen Saison den größtmöglichen Erfolg anstrebe“, sagte Kringe.

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

In der vergangenen Bundesliga-Saison war Kringe nur auf einen Kurzeinsatz gekommen, insgesamt stehen 192 Bundesliga-Spiele für Dortmund, den 1. FC Köln und Hertha BSC zu Buche. „Er ist beidfüßig, kann in der Abwehr und im Mittelfeld spielen. Mit ihm hat unser Kader weiter an Qualität gewonnen“, sagte St. -Pauli-Sportdirektor Rachid Azzouzi.

sid

Kommentare