Partyraucher Coentrão hart bestraft 

+
Fabio Coentrao stand einst beim FC Bayern auf der Liste

Madrid - Fabio Coentrão von Real Madrid hat im Anschluss an seine Geburtstagsfeier eine böse Überraschung erlebt.

Der Portugiese wurde beim Verlassen eines Restaurants, in dem er seinen 24. Geburtstag gefeiert hatte, mit einer Zigarette im Mund fotografiert. Das Bild machte in Internetforen die Runde und brachte dem Abwehrspieler eine vereinsinterne Strafe ein.

Rauchen am Arbeitsplatz: Das sind Ihre Rechte

Rauchen am Arbeitsplatz: Das sind Ihre Rechte

Coentrão wurde nach Medienberichten für die Partie des spanischen Rekordmeisters am Mittwochabend beim FC Villarreal aus dem Kader gestrichen. Zudem dürfte der Club ihm eine Geldstrafe wegen Verstoßes gegen den internen Verhaltenskodex aufgebrummt haben.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare