Offiziell: Drogba verlässt FC Chelsea

+
Didier Drogba sorgte mit seinem Treffer in der Verlängerung und dem entscheidenden Elfmeter für den Champions-League-Sieg der "Blues."

London - Der FC Chelsea hat den Weggang von Didier Drogba am Dienstag offiziell bestätigt. Der Spieler will den Spekulationen ein Ende setzen, aber seine Zukunft ist immer noch ungewiss.

Drogba werde den Verein mit Auslaufen seines Vertrags Ende Juni verlassen, teilte der Champions-League-Sieger aus London auf seiner Homepage mit. “Didier ist zweifellos eine Chelsea-Legende und wird immer Teil der Chelsea-Familie bleiben“, sagte FC-Geschäftsführer Ron Gourlay.

Die besten Fußballer der Geschichte

Die besten Fußballer der Geschichte

“Ich wollte den Spekulationen ein Ende setzen“, erklärte Drogba drei Tage nach seinem triumphalen Auftritt beim Finale in München, wo der 34 Jahre alte Ivorer Chelsea in die Verlängerung rettete und den entscheidenden Elfmeter zum 4:3-Sieg über den FC Bayern verwandelte. “Es war eine sehr schwierige Entscheidung für mich“, beteuerte Drogba.

In seinen acht Jahren bei Chelsea erzielte der Weltklassestürmer 157 Tore in 341 Einsätzen. Er gewann drei Meistertitel mit den Blues, viermal den FA-Pokal und zweimal den Carling Cup. Wohin Drogba wechselt, bleibt nach wie vor offen. Er hat ein hoch dotiertes Angebot aus China.

dpa

Kommentare