Verschiebung

1. FCN - "Hoffe" startet 45 Minuten später

+
Fabian Johnson (vorne) gegen Timothy Chandler

Frankfurt/Main - Die Bundesliga-Begegnung zwischen dem 1. FC Nürnberg und 1899 Hoffenheim am 14. Spieltag wird am 28. November 45 Minuten später als geplant erst um 20.45 Uhr angepfiffen.

Grund für die Verschiebung ist eine Großveranstaltung am gleichen Tag in Nürnberg. Die Neuansetzung entschied die Deutsche Fußball Liga am Freitag nach Abstimmung mit den beteiligten Clubs, den Ordnungsbehörden sowie den TV-Partnern.

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

dpa

Kommentare