Novakovic in die Ferne: Deal fast fix

+
Milivoje Novakovic zieht's nach Japan

Köln - Milivoje Novakovic kehrt dem 1. FC Köln aller Voraussicht nach den Rücken. Der slowenische Nationalspieler hat einem Bericht zufolge einen neuen Verein gefunden.

Milivoje Novakovic steht offenbar vor einem Wechsel von Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln zum japanischen J-League-Klub Omiya Ardija aus Saitama. Dies berichtet der Kölner Express. Der 33 Jahre alte Stürmer spielte in den Planungen des neuen FC-Trainers Holger Stanislawski keine Rolle mehr. Ein Transfer von Novakovic würde zudem den Gehaltsetat der Geißböcke deutlich entlasten. Bei Ardija arbeitet in Zdenko Verdenik ein slowenischer Coach. Novakovic soll einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten. Der Angreifer erzielte in 108 Bundesligaspielen 44 Tore für Köln, außerdem war er in der 2. Liga in 58 Begegnungen 30-mal für den FC erfolgreich.

sid

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare