Noch Tickets für zwei DFB-Spiele zu haben

Kiew - Vier Tage vor dem EM-Start gibt es noch Tickets für zwei Gruppenspiele der deutschen Nationalmannschaft. Doch es gibt Haken.

Die Begegnung gegen Portugal am Samstag in Lwiw/Ukraine ist ebensowenig ausverkauft wie die Partie am 17. Juni gegen Dänemark an gleicher Stelle. „Es sind noch mehrere EM-Karten zu haben, die Zahl liegt etwa bei 10.000“, sagte UEFA-Sprecher Thomas Giordano am Montag der französischen Nachrichtenagentur AFP.

Betroffen sind ausnahmslos Begegnungen in der Ukraine. Hohe Zimmerpreise und überteuerte Flüge hatten zuletzt das Fan-Interesse in großen Fußball-Nationen wie Deutschland oder England erkalten lassen. „Es ist schwierig, einen Flug nach Kiew zu bekommen, zudem sind die Distanzen zwischen den Spielorten enorm. Die Hotelpreise sind nahezu explodiert“ sagte Sprecher Kevin Miles vom englischen Fußball-Verband FA der BBC.

Die nicht verkauften Tickets wollte UEFA-Sprecher Giordano allerdings nicht überbewerten. „Wir liegen bei 99 Prozent. Insgesamt haben wir 1,4 Millionen Karten zum Verkauf angeboten. Das eine Prozent ist keine so schlechte Bilanz“, sagte Giordano. Karten gibt es auch noch für das Topspiel zwischen Frankreich und England am 11. Juni in Donezk sowie das Duell der deutschen Gruppengegner Niederlande und Dänemark am Samstag in Charkow.

sid

Abflug, Ankunft, Hotel-Bezug: Die deutsche EM-Mission hat begonnen

Abflug, Ankunft, Training: Tag 1 der deutschen EM-Mission

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare