Vor DFB-Spiel

Niederlande-Fans klar in der Mehrheit

+
Bei großer Hitze haben mehrere Tausend niederländische und einige Hundert deutsche Fußball-Fans vor dem EM-Spiel in Charkow am Mittwoch gemeinsam friedlich gefeiert.

Charkow - Bei großer Hitze haben mehrere Tausend niederländische und einige Hundert deutsche Fußball-Fans vor dem EM-Spiel in Charkow am Mittwoch gemeinsam friedlich gefeiert.

Die Fan-Zone war bereits mehr als fünf Stunden vor dem Anpfiff fast voll, obwohl Temperaturen von beinahe 35 Grad herrschten.

Auf dem Freiheitsplatz hielten sich etwa 6000 bis 7000 Niederländer auf und verwandelten die Fan-Zone in ein orange-farbenes Meer. Die Partie sollte dort am Abend auf einer 128 Quadratmeter großen Leinwand übertragen werden. Zur Einstimmung wurde ein Unterhaltungsprogramm auf niederländisch angeboten.

Dagegen waren nur etwa rund 500 deutsche Anhänger zum neuntgrößten Platz der Welt und dem zweitgrößten in Europa gekommen. Die Fans aus beiden Ländern wünschten sich Glück für den Fußball-Klassiker der Nachbarn am Abend, bei dem das Team aus den Niederlanden nach dem 0:1 gegen Dänemark unter dem größeren Erfolgsdruck stand.

Zwischenfälle wurden bis zum Nachmittag nicht bekannt, Polizisten forderten Fans lediglich höflich auf, sich nicht auf den Sockel des Lenin-Denkmals zu setzen. Ein Teil der holländischen Fans ist per Bus aus den Niederlanden angereist, mehrere Tausend übernachten auf einem Campingplatz außerhalb von Charkow.

dpa

Kommentare