Maske zum Download

Kampagne: "Wir alle sind Neymar"

Links: Neymar formt mit den Händen ein Herz. Rechts: Den 22-jährigen Stürmer gibt es ab jetzt auch zum Download als Papp-Maske.

Rio de Janeiro - Es ist das Spiel dieser WM: Brasilien tritt im Halbfinale gegen die DFB-Elf an. Nach einem Bruch des dritten Lendenwirbels fehlt jedoch ohne Top-Favoriten Neymar.

Mit einen gebrochenen Rückenwirbel und weinend vor Schmerzen wurde der 22-jährige Neymar vom Feld getragen. Der Kolumbianer Zuniga hatte ihm gegen Ende des Viertelfinal-Spiels am 4. Juli das Knie in den Rücken gerammt. Glücklicherweise handle es sich aber nicht um eine ernsthaftere Verletzung, sagte der Mannschaftsarzt Rodrigo Lasmar. Dennoch bedeute sie das Aus für Neymar bei dieser WM.

Ganz ohne Neymar will der Gastgeber aber nicht ins Halbfinale gehen: Die brasilianische PR-Agentur ABC rief nun die Kampagne "Wir alle sind Neymar" ins Leben. 60.000 Neymar-Masken sollen in Belo Horizonte verlteilt werden. Außerdem gibt es den Papp-Neymar auch zum Download.

"Nachdem wir letzten Freitag erfahren haben, dass Neymar nicht mehr bei der WM spielen würde, kam die Idee auf, die Leute durch eine Maske des Profis im Halbfinale anzuspornen", sagte ein Vertreter der ABC-Gruppe. Seit Sonntag gibt es das Gesicht des brasilianischen Stürmers auch auf Facebook, Twitter und Instagram. Der echte Neymar erholt sich derzeit bei seiner Familie in São Paulo.

maz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare